Catherina Godwin: Fife o’clock tea
Nov28

Catherina Godwin: Fife o’clock tea

Fife o’clock tea* von Catherina Godwin Der junge Mann mit dem Künstlerhut rührt heute mit dem Löffel anders im Kaffee. Er hat etwas. Der junge Mann mit dem Automobil lehnt sich heute anders in die Polster zurück. Er hat etwas. Der junge Mann mit dem Profil streicht heute anders das Zündholz an. Er hat etwas. Der junge Mann mit dem Tennisschläger sagt heute was er hat: Wissen Sie, gnädige Frau, das verträgt doch kein Mann. Heute gehen...

Mehr
Begegnungen mit Mir: Kritiker über Catherina Godwin
Mrz12

Begegnungen mit Mir: Kritiker über Catherina Godwin

Bereits mit ihrem Erstlingswerk, der ironisch-melancholischen Selbst- und Gesellschaftsanalyse „Begegnungen mit Mir“ (Hyperion-Verlag Hans von Weber, München 1909) räumte Catherina Godwin bei den Kritikern ganz groß ab. Gleichzeitig erschuf sie sich in spießbürgerlichen Kreisen das Image einer mondänen, tabulosen und die Grenzen von Anstand und Moral überschreitenden Hetäre. Sie selbst meint dazu sinngemäß, sie erscheine anderen als...

Mehr